2016 - ein gutes Jahr ...

weitere Bilder folgen in der Galerie

Ein erfolgreiches Chor-Jahr neigt sich dem Ende  …

… wenn ich so in unserer Bildergalerie „stöbere“, war 2016 einiges bei den Polyhymnia Chören los. Die verschiedenen Auftritte beim Ostermarkt, dem Sommer-Sonntag, Ausflüge, SingBar 2.0 oder den verschiedenen Besuchen bei unseren befreundeten Chören – alles wichtige Erlebnisse für alle drei Chöre.
Meine besonderen Highlights 2016 möchte ich hier mal erwähnen. Zu nennen ist da sicherlich das Kindermusical „Horri“, welches von unserer Vizedirigentin Amelie Bückner und in Zusammenarbeit mit der Gartenstadtschule eine gelungene Chorarbeit für die Zukunft ist. Hier geht es nicht unbedingt um den Nachwuchs, sondern um die Zukunft der Chöre allgemein. Wir wollen die Kinder neugierig auf Chor machen und sie mit Begeisterung an Chorgesang und Stimmbildung heranführen. Mit der Gartenstadtschule und Amelie haben wir eine super tolle Kooperation vereinbart. Der Männerchor hat eine wundervolle CD aufgenommen mit vielen romantischen Liedern. Ein weiterer Höhepunkt für die Polyhymnia war sicherlich die Teilnahme von PolyCanto am Deutschen Chorfest in Stuttgart. Die zwei Kirchenkonzerte in Stuttgart waren nicht nur ein voller Erfolg, sondern auch ein richtig gutes Erlebnis. Viele Chöre haben wir gehört und gesehen und die Gemeinschaft ist wieder gewachsen. Schön hätte ich es gefunden, wenn PolyVocals auch dabei gewesen wäre. Der letzte Höhepunkt liegt noch nicht so lange zurück: Frauenchorkonzert KLANGLICHTER in der St. Matthias Kirche. Wer nicht da war, hat etwas verpasst.
Noch ist das Jahr 2016 für den Chor nicht zu Ende. Wir beteiligen uns am Kirchenkonzert 145 Jahre Kirchenchor Cäcilia Nieder-Roden am 18. Dezember 2016 um 17.00 Uhr in der St. Matthias Kirche.

...der Text geht noch weiter, siehe PDF Datei

meine Gedanken ...
Ein erfolgreiches Chor.pdf
PDF-Dokument [112.4 KB]