Mirinda Zauberwind - ein Feenmusical    

Aufführungen am 11. und 12. Juni 2018 - jeweils um 18.30 Uhr                                    

Weiterhin unterstützt die Polyhymnia seit nun mehr als vier Jahren mit einer Kooperation die Gartenstadtschule in Nieder Roden. Hier steht nicht unbedingt ein weiterer Nachwuchschor auf dem Plan, sondern das professionelle Heranführen an Chorgesang. Die Polyhymnia möchte mit ihrer Dirigentin Amelie Bückner den Spaß am Singen fördern. Und so kann auch in diesem Jahr wieder ein mitreißendes Kindermusical aufgeführt werden. Dank der großzügigen Unterstützung der Sparkasse Dieburg geht das Kooperationsprojekt der Sängervereinigung Sängerkranz Polyhymnia e.V. und der Gartenstadtschule mit großen Schritten der Aufführung des vierten Kindermusicals entgegen. Nach Erfolgen wie „Das geheime Leben der Piraten“ (2017) und „HORRI“ (2016) führen die 22 Schauspieler der dritten und vierten Klassen dieses Jahr das mitreißende Kindermusical „Mirinda Zauberwind“ auf. Unter der Leitung von Amelie Bückner und Steffen Bodensohn erarbeiten die Kinder seit September 2017 das Stück mit Schauspiel, Tanz und Gesang. Durch die finanzielle Hilfe der Sparkasse können auch in diesem Jahr Kulissen, Kostüme und Requisiten hergestellt werden. Die Polyhymnia stellt in der Musicalkooperation die Dirigentin und eine Vielzahl helfender Hände durch Mitglieder des Frauenchores.

Die öffentlichen Aufführungen finden am

11. und 12. Juni 2018

in der Turnhalle der Gartenstadtschule statt.

Beginn ist 18:30 Uhr,

der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.