Neujahrsbuffet 10. Januar 2024

Winterwanderung nach Dudenhofen 27.12.2023                                                                    mit Zwischenstopp bei Prehls

 

Weihnachtsausflug Frauenchor

Weihnachtsfeier Männerchor

Weihnachtliches Singen

Am Freitag, den 15.12.2023 war unser Männerchor zum weihnachtlichen Singen in der Seniorenresidenz K&S in Nieder Roden eingeladen.

Die Einladung wurde gerne angenommen und es wurde unter der Leitung von Gottfried Kärner vom Chor und den Bewohnern und Bewohnerinnen gesungen - diese waren teilweise sehr ergriffen und haben die schöne Stimmung genossen. 

Der Nachmittag endete mit einem Applaus und der Einladung von K&S, zum Sommerfest wiederzukommen.

Weihnachtsoratorium 01. und 02. Dezember 2024

Bei den Proben

Chorgesang im Museumhof

17.09.2023: 

Zum ersten Mal in der Reihe "Musik im Museumshof" präsentiert sich die Polyhymnia Nieder-Roden und macht somit auch auf das große Projekt Ende des Jahres aufmerksam. Der Vorverkauf für das Weihnachtsoratorium am 01. und 02. Dezember 2023 in der St. Matthias Kirche in Nieder-Roden hat begonnen. 

Zur Einstimmung vor den Konzerten bieten die Polyhymnia und der Arbeitskreis für Heimatkunde den Besuchern kleine Snacks und prickelnde Getränke ab 17 Uhr im Heimatmuseum an.

 

Die Konzerte beginnen um 19.30 Uhr in der St.-Matthias-Kirche.

 

PolyCanto auf Kaisers Spuren in Bad Homburg

09. September 2023: Diesmal ging der zur Traditon gewordene Ausflug vom Frauenchor Poly Canto nach Bad Homburg. Auf Kaisers Spuren fürhrte die Stadtführung zu den Wahrzeichen der schönen Stadt. Das Schloss, durch den Kurpark, zur Erlöserkirche, zum Marktplatz mit dem Laternenbrunnen und dem Denkmal von Kaiser Wilhelm waren nur einige Haltepunkte. Die Louisenstraße mit den Louisen Arkaden und der Kultur Bahnhof gehörten natürlich auch dazu.  In diesem Jahr wurde der Ausflug vom 2. Sopran vorbereitet. Herzlichen Dank für diesen schönen Tag.

Die PolyVocals trafen sich um 9.15 Uhr am Bahnhof in Nieder-Roden. Zunächst drückte Christoph jedem Neuankömmling eine Papiertüte in die Hand. Diese war schon das erste Highlight: von Wasser und Apfel über Zahnstocher, Fußcreme, Brillenputztuch bis zum Fächer war an alles gedacht. Herrlich! Allmählich sprach es sich auch herum, dass unser heutiges Ziel Offenbach sei. "Offenbach? Was gibt es denn da Tolles zu sehen?" und "Was haben Goethe, Lili und Italien damit zu tun?" wird so manche(r) gedacht haben.

In Offenbach angekommen trafen wir an der Französisch Reformierten Kirche Ingrid Walter, die u.a. auch schon einen Stadtführer für Offenbach geschrieben hat. Unser Weg führte uns zunächst zum Büsing-Palais und weiter zum Lili-Tempel dem ehemaligen Tee- und Badehaus der Bankiers-Familie Metzler. Das Gebäude und auch der umgebende Lili-Park erhielten ihren Namen im Volksmund (und später auch offiziell), weil Goethe und seine Verlobte sich regelmäßig in diesem Offenbacher Park trafen, um den Familien und Bekannten in Frankfurt zu entgehen. Aber die Beziehung ging auseinander und Goethe reiste nach Italien...

Bericht Chorausflug PV.pdf
PDF-Dokument [76.3 KB]

Projekt "Weihnachts-Oratorium" macht auch im Sommer Freude!

Konzentration bei sommerlichen Temperaturen
Probewochenende Juni 2023

PolyCanto gratuliert Chorleiter Gottfried Kärner und dankt ihm für die 30 jährige Zusammenarbeit 

PolyVocals beim Gruberhoffestival 18.06.2023

Gemeinsame Proben

Mitgliederversammlung 13.05.2023

PolyVocals beim Wichteln 11. Janunar 2023