SCHLAGZEILE

 

SIE LEUCHTET WIEDER

Seit dem 15. Dezember 2019 sind zwei Wandbilder von EVITA Peron wieder Teil der nächtlichen Silhouette von Buenos Aires. Zwei Wandbilder von EVITA erstrahlen am Sozialministerium. Zufall war das nicht: Vor 67 Jahren soll die berühmteste Frau in der argentinischen Geschichte aus dem Leben geschieden sein.

Ein Wandbild zeigt EVITA, die mütterlich nach Süden blickt. Dorthin wo in Buenos Aires die Fabriken und die Arbeiterviertel stehen. Evita hat sich für sie immer besonders eingesetzt und im Gegenzug wurde sie von ihnen zur "Heiligen der Armen" erklärt. Beim zweiten Wandbild blickt EVITA kämpferisch nach Norden. Dort wo die Oberschicht zu Hause ist.

 

Polyhymnia - wir machen Kultur für Rodgau

 

Im November 2020 wird das Musical „Evita“ von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber im Bürgerhaus Nieder Roden von den Polyhymnia Chören an zwei Abenden aufgeführt. Und auch bei diesem großen Chorprojekt hat sich die Polyhymnia wieder etwas Neues und Besonderes einfallen lassen. Viele Künstler aus Rodgau die einen Kulturpreis oder Kulturförderpreis der Stadt bekommen haben, werden mit in das Projekt einbezogen. So werden nicht nur namhafte Solisten mit dem Chor auf der Bühne stehen, sondern auch viele Kulturpreisträger der Stadt Rodgau an „Evita“ mitarbeiten.

EVITA – der Weihnachtsgutschein!

 

Die Polyhymnia Nieder-Roden plant wieder ein großes Kulturerlebnis für Rodgau. Und wenn es auch bis zur Aufführung noch fast ein Jahr hin ist, sind die Vorbereitungen schon längst angelaufen. Die Chöre des Kulturpreisträgers der Stadt Rodgau sind für ihr Engagement und ihre Qualität bekannt. PolyVocals, der gemischte Chor der Polyhymnia, hat im kommenden Jahr Geburtstag und dies soll mit einem großen Event gefeiert werden. Am 7. und 8. November 2020 wird das Musical „Evita“ von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber im Bürgerhaus Nieder Roden von den Polyhymnia-Chören an zwei Abenden aufgeführt. Es werden nicht nur namhafte Solisten und Musiker mit dem Chor auf der Bühne stehen, sondern auch viele Kulturpreisträger der Stadt Rodgau werden mit in das Projekt einbezogen. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Chorleiter Gottfried Kärner und die Regie übernimmt Erik Schmekel – auch er in Rodgau kein Unbekannter.
Für ihre Fans und auch alle anderen Musikliebhaber bietet die Polyhymnia schon jetzt Gutscheine für Eintrittskarten zu 30€ bzw. 26€ an.

Evita – der Weihnachtsgutschein ist zu erwerben bei: Kathrin und Manfred Prehl, Tel.: 06106 71019.